Sternwarten-Kuppel Sternwarte Schweinfurt
Walther-Rathenau-Gymnasium  |  Walther-Rathenau-Realschule
Sie sind hier: Startseite > AG Astronomie > Kurs
 
 
 
navigation 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Kurs

Die Arbeitsgemeinschaft Astronomie (oder kurz: Astro-AG) besteht seit ca. 1981. Seit jeher bilden die Schülerinnen und Schüler aus Gymnasium und Realschule das Rückrat der Arbeitsgemeinschaft unabhängig von Alter und Jahrgangsstufe. Die klassische 'Laufbahn' in der AG ist der Einstieg in den unteren Jahrgangsstufen (5. und 6. Klassen). Dort wird von den erfahrenen Tutoren - den Mitgliedern des Astro-Plus-Kurs - in kleinen Gruppen einmal in der Woche der Unterricht gegeben. Dort lernen die Youngsters das Sonnensystem mit seinen acht Planeten und den weiteren Himmelskörpern kennen. Außerdem wird der Umgang mit Sternkarte, Tischplanetarium und verschiedener Software studiert.

Die Älteren der Arbeitsgemeinschaft (ca. 7 bis 9. Klasse) steigen im Unterricht tiefer in die Materie ein. Sei dies die Himmelsmechanik, der Lebenslauf von Sonnen oder die großen Zusammenhänge im Kosmos. Mit dem gewonnenen Erfahrungsschatz und der allgemeinen Schulausbildung, gerade in den mathematisch-naturwissenschaftlichen Fächern, kann man ab der 10. Klasse den zweistündigen Astro-Plus-Kurs besuchen. Neben astronomischen Themen, werden auch Themengebiete aus Physik und Mathematik angegangen, auf denen im 'normalen Unterricht' nicht eingegangen wird. Der Lehrinhalt des Plus-Kurs wird am Beginn des Schuljahrs auf die Interessen der Teilnehmer abgestimmt. Der Plus-Kurs zeichnet sich überdies verantwortlich für die Erstellung des Schülermagazins Zenit.


Die Astro-AG im Schuljahr 2014/2015

Die Youngster der Astro-AG

Astro-AG 5. und 6. Klassen        Astro-AG 5. und 6. Klassen
Astro-AG 5. und 6. Klassen
Auf obigen Bildern fehlen insgesamt drei Schüler.

Die Fortgeschrittenen

Astro-AG 7. bis 9. Klasse

Der Plus-Kurs

Astro-AG ab 10. Klasse
Auf dem Bild fehlen leider drei Schüler.
Abschlussbild Sternwartenkuppel letztes Update: 08.06.2017   |    Sternwarte Schweinfurt    |    Impressum    |    Disclaimer